OUR SPECIALTY COFFEE

Bei uns kommt ausschließlich Specialty Coffee von den Günter Coffee Roasters in Freiburg und Bio-
Frischmilch von Schwarzwaldmilch zum Einsatz. Die Kaffeespezialitäten werden von erfahrenen Event-
Baristi mit unserem high-end Equipment und mit viel Liebe zubereitet.

Der Kaffee

Eines haben all unsere Kaffees gemeinsam: es handelt sich dabei immer um Spezialitätenkaffees!

Die Einzigartigkeit von Spezialitätenkaffees liegt in der Komplexität, Klarheit und Lebendigkeit und ist damit nicht vergleichbar mit Massenware.

 

 

Die Röstung

Alle unsere Kaffees rösten für uns die Günter Coffee Roasters aus Freiburg. Sie sind Spezialisten für Spezialitäten Kaffees und damit perfekte Partner für uns!

Ihre Rohkaffees beziehen sie von ausgesuchten Händlern, die sich dem Spezialitäten-Kaffee verschrieben haben. Wichtig ist ihnen dabei, dass die Partner neben der besonderen Qualität der Kaffebohnen auch die gesamte Lieferkette im Blick haben.

Die Günter Coffee Roasters sind außerdem Bio-Zertifiziert und können uns damit neben einem möglichst Transparenten Kaffee auch Bio-Qualität liefern.

Die Zubereitung

Wir vom Wildkaffeemobil stehen für eine hochwertige und präzise Zubereitung.

Vor jedem Einsatz werden unsere Mühlen bei einem sogenannten "Dial-In" neu eingestellt, so können wir gleichbleibend hohe Qualität gewährleisten.  Unsere High-End-Geräte helfen unseren erfahrenen Event-Baristi dann bei der Zubereitung von hervorragenden Kaffeespezialitäten.

Jeder Kaffee wird frisch gemahlen und mit einer unserer Siebträgermaschinen zubereitet. Besonders Milchgetränke wie Cappuccino oder Flat White trinken unsere Kunden besonders gerne, diese werden liebevoll mit Latte Art verziert.

Neben Kuhmilch haben wir immer auch Barista-Haferdrink im Angebot und wer auch auf den Kaffee verzichten möchte findet sicher das passenden in unserem Tee-Angebot.

Wir finden, Kaffee schmeckt einfach am besten, wenn man ihn aus Porzellan-Tassen trinkt, daher servieren unsere Kaffee-Spezialitäten ausschließlich in  hochwertigem Porzellan von Steelite
(Kaffeeape) oder Loveramics (CarlaCoffeeBar) und verwenden kein Einweggeschirr.


Unser Espresso-Blend

Unsere Signature-Espresso-Blend Günter schmeckt schokoladig-nussig mit einer dezenten Fruchtnote.

 

Wir verfeinern den Blend von Jahr zu Jahr. In der diesjährigen Version haben wir uns für Rohkaffees aus drei Ländern entschieden: Darunter sind zwei Kaffees aus Brasilien und einer aus Äthiopien. Mit 50 % hat die Arabica-Varietät Catuai von der „Fazenda Aliança“ in der Region São João da Boa Vista, Brasilien, den größten Anteil. Sie bildet mit ihren schokoladigen Aromen und ihrer cremigen Textur die Basis für unseren Günter.

 

Diesen Rohkaffee kaufen wir direkt bei Niklas und Luis ein, die mit ihrem Unternehmen Ocafi hochqualitative Bohnen nach Europa bringen. Luis kultiviert gemeinsam mit seiner Familie in der Mogiana-Region auf insgesamt fünf Farmen Kaffee. Die Bohnen von seinen Farmen und befreundeten Farmer:innen exportiert er zusammen mit Niklas direkt, darunter auch die Rohkaffees der „Fazenda Aliança“. Geführt wird die Farm von Renato Ishikawa, der gemeinsam mit seinem Team besonders auf Nachhaltigkeit achtet. Konkret bedeutet das beispielsweise, dass die Farmer Wasser aufbereiten und wiederverwenden. Zudem kümmern sie sich um den Erhalt der Biodiversität auf den Anbauflächen.

 

Weitere 25 % des Günter bestehen aus einem Varietäten-Blend aus dem „Serra Negra Program“ unseres Importpartners Cafe Imports. Am Programm teilnehmende Farmer haben einen Abnehmer für ihre komplette Ernte, anstatt nur für besondere Microlots und werden fair bezahlt. Damit müssen sie ihren Specialty Coffee nicht unter Marktwert verkaufen, um ihr Auskommen zu sichern. Neben nussigen Noten kommt hier auch eine leichte Fruchtigkeit ins Spiel, die an Zitrone erinnert.

 

Für die ausbalancierte Süße und die leichten floralen Aromen in unserem Günter sorgen 25 % der äthiopischen Varietät 74110. Diese stammt aus dem Dorf „Wacho Sololo“, das in der äthiopischen Guji-Zone liegt. Der Einklang mit der Natur steht beim Anbau besonders im Vordergrund. Die Anbauflächen des Kaffees sind biozertifiziert und befinden sich auf 1880 bis 2200 Metern Höhe in der Region um Ana Sora. Hier kultivieren die Kaffeebauern auf schattigen Flächen in den Wäldern Kaffeepflanzen und achten dabei besonders auf Qualität und Rückverfolgbarkeit.

Unser Günter 2022 ist ein hell gerösteter, fruchtig-süßer Espresso-Blend mit schokoladig-nussigen Noten und einem besonders langanhaltenden, cremigen Mundgefühl. Freunde von kräftigeren Filterkaffees kommen bei diesem Blend ebenfalls auf ihre Kosten.

Fact Sheet:

  • Anbauländer:     Brazil, Äthiopien
  • Farmer:                 verschiedene, siehe Fließtext
  • Region:                 São João da Boa Vista, Serra Negra, Ana Sorra (Guji)
  • Prozess:                 Pulped natural (FA), natural (S N), natural  (W S)
  • Varietät:               Bourbon, Typica, Caturra, Catuai, 74110
  • Ort:                        diverse, siehe Fließtext
  • Aromen:              dezente Frucht, Schokolade, Nuss